Werksverlagerung

Internationale Verlagerung der Kabelfertigung

Der Auftraggeber beauftragte unseren Interim Manager mit der Integration und Verlagerung der Kabelfertigung mit ca. 110 Produktvarianten und einem Jahresumsatz von etwa 10 Mio. Euro von den Standorten in Deutschland und Polen des Ursprungsunternehmens zu den Standorten in Deutschland und Bulgarien unseres Auftraggebers.